ZAK Titelbild

Gemeinschaft braucht Aktionen, Veranstaltungen und Orte für gemeinsame Erlebnisse. Gemeinschaft heißt, für andere da zu sein. Genau das hat sich das Zwettler Aktionsteam (ZAK) zur Aufgabe gemacht: Mit verschiedensten Projekten die Ortsgemeinschaft von Zwettl an der Rodl zu beleben und zu stärken. Denn Gemeinschaft schafft Beziehungen und daraus wiederum wachsen Vertrauen, Verlässlichkeit und Sicherheit. Mitmachen kann  jede/r, die/der sich aktiv für dieses Ziel einbringen möchte. ZAK ist ein parteipolitisch strikt neutrales, nicht auf Gewinn ausgerichtetes Arbeitsteam und Netzwerk. Dieses kooperiert mit bestehenden Vereinen und Einrichtungen im Ort und bietet einen neuen Weg für Freiwilligenarbeit.

 

 

ZAK scheut keine Herausforderung – Gußner Gedenkturnier – Eisstockschießen bei traumhaftem Wetter

Eine kleine Abordnung der ZAKler scheute sich nicht und stellte insgesamt 2 Moaschaften beim diesjährigen Gußner Gedenkeisstockturnier. 11 von 8 Spielern der beiden Gruppen war am Eis zuvor nur mit Schlittschuhen unterwegs und eine Taube war nur von der Linzer Landstraße bekannt.

Jännerrallye

ZAK war heute bei der Jannerrallye dabei, um die Jugendfeuerwehrenmänner und Jungfeuerwehrfrauen mit Speisen und Getränke zu versorgen 😎

Wir werden oft gefragt…

…was ist ZAK und was macht ihr?

Martinikirtag 2023

Die Gansln sind los…

Bei herbstlichen Winterlichen fand dieses Wochenende wieder der Zwettler Martinikirtag statt. Das Rahmenprogramm war großartig und am ZAK-Stand konnten sich die Besucher bei Punsch, Eierbock und Gnackwatschn wärmen. Natürlich durften die altbekannten ZAKka nicht fehlen und so war für alle etwas dabei. Nach dem Bieranstich von Bürgermeister Roland Maureder rundete die Musikkapelle Zwettl/Rodl und E´h 4 den Samstagabend ab.

Der Sonntag war geprägt vom Auftritt Besuch des Kasperls (Zwettler Kasperlhaus) und der Band Zwirn die mit Hits wie „Hoiwa7i“ oder „Da fress´ i an Hirsch“ die Zwettler Showbühne zum Beben brachten. Mit dem traditionellen Gansl Rennen wurde der heurige Martinikirtag abgerundet. Heuer konnte sich das Gansl von "Waldinsel" vor "SPÖ" und "Die Grünen" durchsetzen und das Rennen für sich entscheiden.

Bei Glühwein, Punsch, frischen Bauernkrapfen, Raclette Broten und vielen weiteren kulinarischen Highlights der verschiedenen Vereine wurde der Sonntagabend noch genossen.

Danke dem Verein Liebenswertes Zwettl für die tolle Organisation.
Ein großer Dank gilt den vielen fleißigen Helfern der verschiedenen Vereine sowie der Gemeinde, die den Martinikirtag jedes Jahr unvergesslich machen.

Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr.

Hier findest du unser täglich wachsendes Fotoalbum

Ölberg Rodeo: Ein Wettkampf mit Hindernissen

Das Ölberg-Rodeo hat natürlich weder etwas mit Motor-, noch mit Pferdesport zu tun. Zu Fuß geht es auf den Zwettler Ölberg und wieder herunter – und das möglichst schnell. Dazwischen warten auf die Starter:innen jedoch noch viele überraschende, schwierige Hindernisse.